Fünf Jahre erfolgreiche plastische Ohrmuschelkorrekturen

Donnerstag, 14.01.2016

Doktor Tesche hat jüngst ein kleines Jubiläum gefeiert. Über viele Jahre hat er sich bereits auf die plastische Korrektur abstehender Ohrmuscheln spezialisiert. Er bietet hier als einer der wenigen Ärzte in Deutschland die besonders schonende sogenannte Fadenmethode an.
Seit seiner Niederlassung im Herbst 2010 führt er diese Operationen regelmäßig im Marienkrankenhaus in Hamburg durch. Bisher waren es  über 400 Operationen!

Die Operation kann ab dem sechsten Lebensjahr ("vor der Einschulung") erfolgen. Bei Kindern bis zwölf Jahren übernimmt in der Regel die Krankenkasse die Kosten. Gern helfen wir hier mit entsprechendem Attest und Fotodokumentation der Ohren weiter.

Aber auch viele Erwachsene leiden unter abstehenden Ohrmuscheln. Die plastische Ohrmuschelkorrektur wird bei Jugendlichen und Erwachsenen in örtlicher Betäubung durchgeführt. Es gibt hier keine Altersobergrenze.