Dr. med. Kerstin Rohde

(geb. Huber)

Patienten-Bewertungen:

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Diagnostik und konservative sowie operative Therapie des Schnarchens und der Schlafapnoe
  • Allergologie
  • Pädiatrische Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Vorsorge und Therapie von Kopf-Hals-Tumoren

Vita

1994-2001 Studium der Ludwig-Maximilians Universität München und Karl-Ruprecht Universität Heidelberg, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim
05/2001 Promotion an der Karl-Ruprecht Universität Heidelberg im Fach Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
06/2001-08/2005 Assistenzärztin an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-Klinik Mannheim
08/2002 Prüfung zum Dipl. Gesundheitsökonom oec. med
10/2005-02/2007 Assistenz-/Fachärztin St. Joseph-Stift Bremen, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
11/2006 Prüfung zur Hals-Nasen-Ohren-Fachärztin
02/2006 Prüfung zum Somnologen der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin
03/2007-03/2008 Fachärztin Asklepios Klinik Harburg, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
03/2008-10/2012 Oberärztin Asklepios Klinik Harburg, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
07/2009 Zusatzbezeichnung Schlafmedizin (Ärztekammer Hamburg)
09/2009 Zusatzbezeichnung Allergologie (Ärztekammer Hamburg)
05/2011 Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie (Ärztekammer Hamburg)
seit 11/2012 Ärztin in der HNO-Gemeinschaftspraxis an der Oper
 

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.
Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.
Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin
Norddeutsche Gesellschaft für Schlafmedizin

Publikationsverzeichnis Dr. med. Kerstin Rohde