Zweite Meinung / "Second Opinion"

Zunehmend wird von Patienten der Wunsch nach einer – Zweiten Meinung – geäußert. Unter diesem Begriff wird das Einholen einer fachlichen Einschätzung durch einen zweiten unabhängigen Arzt verstanden. Auch Fachleute und Krankenkassen sehen einen Vorteil in dieser Maßnahme, da der Patient in seinen Entscheidungen unterstützt und/oder Operationen/Behandlungen teilweise vermieden werden können.

Kennzeichen für eine gute zweite Meinung ist die fachliche Qualifikation des Beratenden und seine Unabhängigkeit. Durch die langjährige Praxiserfahrung von Frau Dr. Neumann und Herrn Brunckhorst, die selbst nicht operativ tätig sind, ist dies gewährleistet.

Andererseits kann die Erörterung der Problematik mit Dr. Tesche hilfreich sein, der als langjähriger Oberarzt an der Universitätsklinik Eppendorf viele Operationen selbst durchgeführt hat und sich mit den modernsten OP-Verfahren auskennt.

Eine – Zweite Meinung – hat also nicht das Ziel eigene Leistungen anzubieten, sondern ist dem Konzept einer patientenorientierten Beratung verpflichtet!